News

Artenschutz bei Nußbaumer

19-06-2019

Bienenvölker auf dem Firmengelände

Im Frühjahr diesen Jahres fiel der Startschuss für das Projekt Bienen. Sechs Völker mit jeweils bis zu 60.000 Bienen zur Hoch-Zeit im Sommer haben jetzt ihr Zuhause auf der Wiese hinter dem Firmengebäude.

Vor vier Jahren hat Thomas Will das nachhaltige Hobby der Imkerei für sich entdeckt und baut seitdem seine Völker aus. Ein paar davon wohnen auf Land und Wiese und ein anderer Teil in der Stadt. Nun war er auf der Suche nach einem Platz für weitere Völker und wir hatten auf der Wiese hinter dem Firmengebäude einen Platz anzubieten. So zogen im April zunächst drei Völker ein, zwischenzeitlich hat der Hobbyimker sechs Bienenstöcke mit Carnica-Honigbienen an dem Standort platziert.

Artenschutz bei Food-Service Partner Nußbaumer in Würzburg, Food-Service Würzburg, Lebensmittel Großhandel
Artenschutz bei Food-Service Partner Nußbaumer in Würzburg, Food-Service Würzburg, Lebensmittel Großhandel
Artenschutz bei Food-Service Partner Nußbaumer in Würzburg, Food-Service Würzburg, Lebensmittel Großhandel

Die Carnica-Biene ist eine wichtige Rasse in der Bienenhaltung. Durch Zucht und Selektion wurde die Carnica über die letzten Jahrzehnte zu einer sanftmütigen und fleißigen Biene, mit der große Honigerträge erzielt werden können. Die Völker können im Sommer locker 40.000 bis 60.000 Bienen umfassen – im Winter reduziert sich die Zahl auf ein Zehntel davon.

Im wöchentlichen Turnus schaut der Imker nach den Bienen. Haben sie genug Futter, ist die Königin da, brauchen sie ein größeres Zuhause oder kann Honig geerntet werden. Ein Volk kann übrigens in guten Jahren bis zu 20 Kilogramm Honig produzieren.

Heute durften wir dem Imker beim Umziehen des ersten „echten Nußbaumer Volkes“ über die Schulter schauen. Da es sich so gut entwickelt und fleißig wächst, war der Bienenstock zu klein und das Volk hat einen größeren Bienenstock bekommen. Mit einem kleinen Smoker werden die Bienen beruhigt – der Rauch simuliert Waldbrand und veranlasst die Bienen dazu, sich auf die Waben zurückzuziehen und Honig zu essen, sodass sie für eine eventuelle Flucht genügend Energie haben. So können die Rähmchen mit den Brut- und Honigwaben von einem Bienenstock in den anderen umgezogen werden.

Artenschutz bei Food-Service Partner Nußbaumer in Würzburg, Food-Service Würzburg, Lebensmittel Großhandel
Artenschutz bei Food-Service Partner Nußbaumer in Würzburg, Food-Service Würzburg, Lebensmittel Großhandel
Artenschutz bei Food-Service Partner Nußbaumer in Würzburg, Food-Service Würzburg, Lebensmittel Großhandel

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.