Fischlexikon

Lachs

Mit seinem zarten Fleisch und dem unverwechselbaren Geschmack gehört der Lachs zu einem der beliebtesten Speisefische. 

 

Beschreibung

Als Wanderfisch, zieht es den Lachs zum Laichen, in die Süßgewässer, in denen er aufgewachsen ist. Dort leben die Jungtiere zunächst, bevor sie sich ihren ausgewachsenen Artgenossen in Salzgewässern anschließen. Lachse können bis zu 1,5 m lang werden und 35 kg auf die Waage bringen. Junge Lachse ernähren sich von Kleinkrebsen, Insekten und Würmern, später streifen sie als Raubfisch durchs Gewässer und fressen Kleinfische und Krebstiere. 

 

Herkunft

Der natürliche Lebensraum des Lachses sind Nordatlantik, Nordpazifik sowie die darin mündenden Flüsse. Heute werden sie auch in Aquakultur gezüchtet, insbesondere in Norwegen, Irland und Schottland. 

 

Saison

Lachs aus Akquakultur ist ganzjährig verfügbar. Wildlachs wird hauptsächlich von Mai bis September gefangen, bevor sie zum Laichen in die Süßgewässer wandern. 

 

Geschmack

Das kräftig orangefarbene Fleisch ist zart und hat einen unverwechselbaren, kräftigen Geschmack. Zuchtlachs hat in der Regel einen höheren Fettgehalt als Wildlachs und schmeckt dadurch saftiger und feiner. 

 

Zubereitung

Braten, backen, pochieren, grillen, räuchern, würzen... Der Lachs ist äußerst vielseitig und kann quasi auf jede erdenkliche Art und Weise zubereitet werden. 

 

Schon gewusst? 

Auf seiner Wanderung zum Laichplatz kann der Lachs bis zu 100 Kilometer pro Tag zurücklegen - und das flussaufwärts!

Lachs aus dem Nußbaumer Fisch-Sortiment

Lateinischer Name:
salmo salar

Das zeichnet den Lachs aus: 

  • silbrig glänzender, dunkelgrauer Rücken
  • heller Bauch
  • typisch orangefarbenes Fleisch

 



Nährwerte

pro 100g Lachs (verzehrbarer Anteil) 

Energie
Kilojoule: 785 kj
Kilokalorien: 188 kcal

Grundzusammensetzung
Wasser: 65,5 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 13,2 g

Quelle: www.fischlexikon.eu

Fettsäuren
EPA: 593 mg
DHA: 1155 mg

Mineralstoffe
Natrium: 60 mg
Kalium: 330 mg
Kalzium: 15 mg
Magnesium: 25 mg

Spurenelemente
Jod: 34 µg
Selen: 29 µg
Zink: 0,5 mg

Vitamine
Vitamin A: 40 µg
Vitamin B12: 2,9 µg
Vitamin E: 2,2 mg

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: